Samstag, 14. April 2012

Bandito No. 1

Da ich Donnerstag abend ja so froh war, doch noch ein Foto zu Frau Pimpis Challenge beitragen zu können, ist es darüber doch so spät geworden, dass ich euch glatt meine erste Bandito-Jacke unterschlagen habe.
Ich wollte fürs Töchterlein für den Übergang eigentlich noch eine Fleecejacke, die etwas enger anliegt, so dass man sie noch unter einer normalen Jacke anziehen kann, denn für die Übergangszeit sind die Winterjacken zu warm, die ungefütterten Sommerjacken zumeist aber zu dünn, hinzu kommt dieses wechselhafte Wetter, morgens ist es knapp über 0 und mittags in der Sonne 18 Grad. Also brauchen wir noch was für den Zwiebellook.
Letztes Jahre hatte ich ja schonmal eine KleinFehmarn Fleecejacke genäht, die ich zusätzlich mit Jersey gefüttert hatte. Die war in Größe 86/92 und ist so weit im Schnitt, dass sie dem Kind auch jetzt mit Größe 98/104 noch locker paßt. Also war klar, vom Schnitt her viel zu weit für eine Jacke, die noch unter einer anderen Jacke angezogen werden soll.
Also mal eine Bandito probieren. Ich habe sie allerdings zunächst erstmal aus Nicky genäht. Und ich bin wohl zu der Erkenntnis gelangt, wie die meisten, die eine Bandito nähen: Viel viel viel zu kurz!!!
Zum Glück hatte ichs auf den anderen Blogs gelesen und in der Länge gleich eine Nummer Größer zugeschnitten. Und ich finde, sie dürfte auch kein Stück kürzer sein.
Ansonsten finde ich die vorgeschlagene Technik fürs Reißverschluß-Annähen nicht so dolle. Beim nächsten Mal werde ichs anders machen.
So, nun aber genug gemeckert. Ansonsten sitzt der Schnitt gut und ist weit genug, um noch über ein Jersey-Shirt drüber zu passen und schmal genug, um noch unter einer weiteren Jacke zu verschwinden. Also genau, was ich wollte.



Liebe Grüße,
Eure Katy

Kommentare:

  1. Sieht super aus!
    Coole Muster und Farbkombination.

    Das wird sicher ein Lieblingsstück.

    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin mal gespannt. Ich habe ihr nämlich auch mal einen ganz tollen Fleecepulli mit Häkelpllikaiton gemacht. Den muß ich ihr leider immer "anprügeln"!!! ;-) Ich weiß nicht, was sie gegen den hat. *seufz* Von daher hoffe ich, dass die Arbeit an dieser Jacke nicht so umsonst war! :-o
      LG, Katy

      Löschen
  2. Mir gefällt sie auch sehr gut! Tolle Stoffkombi hast Du ausgesucht!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mir gefällt die Jacke auch sehr gut! Ich hätte sie gerne auch in meiner Größe, würd ich sofort anziehen!!! :-)
      LG, Katy

      Löschen
  3. Die Jacke ist toll! Du hast super Stoffe gewählt :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!