Mittwoch, 18. Januar 2012

Gestern Hölle.....

Gestern war mal wieder so ein Höllentag:
Am Vormittag ärgerte ich mich über E***, dieses große Online-Auktionshaus. Seit ein paar Tagen bin ich dabei, meinen Stoff-Shop einzurichten, mit mehr oder weniger großem Erfolg. Abgesehen davon, dass die Bedingungen für Verkäufer geändert wurden, natürlich zunächst zu deren Nachteil, abgesehen davon, dass ich Mühe habe, mich auf dieser Plattform zurechtzufinden (hach, bei Dawanda ist es auch EDV-technisch sehr kuschelig), ja abgesehen von all dem, das ich seit Tagen hinnehme, weil ich ja was erreichen will und mir von E*** mehr erhoffe als von Dawanda, funktionierte gestern morgen edv-technisch so rein gar nix bei denen: Angebote, die ich morgens einstelle werden und werden nicht sichtbar. Angeblich dauert es ein paar Minuten, aber ich fand meine Angebote dann erst gegen 16 Uhr online!!! Meine Güte, so kann man doch nicht arbeiten!

Im KiGa am Mittag dann der nächste Streß mit meiner Tochter, die a) mal wieder keinen Mittagsschlaf gemacht hat und b) dementsprechend "gut" drauf ist und c) sich mal wieder nicht anziehen lassen will.
Somit hat Mutti d) dann mal wieder ein Exempel statuiert und das Kind halb nackend (in Strumpfhose und kurzarm-Unterhemd) zum Auto getragen. Der Parkplatz, auf dem wir parken, liegt so gut 2 Minütchen vom KiGa entfernt, so dass ich meinen Spaß hatte, mit dem sich windenden Kind unter dem einen, Tasche und Klamotten unter dem anderen Arm.
Ich hatte noch zwei Besorgungen zu machen und habe das Kind dann auch einfach mal so dünnlich angezogen im Auto sitzen lassen. Soll sie ruhig mal frieren, vielleicht läßt sie sich ja dann beim nächsten Mal schneller anziehen.....
Und nein, ihr braucht das Jugendamt jetzt nicht zu informieren, weil ich bei diesen Temperaturen mein Kind halb nackend im Auto sitzen lasse. Ich bin Erziehungswissenschaftlerin, ich weiß was ich tue...... ja oder vielleicht eben auch nicht......... aber egal, anders kommste dem Kind nicht bei.
Das Dumme war nur, dass sie scheinbar gar nicht gefroren hat.... :-o
(Kurz zum Hintergrund: das Kind ist seit 5 Monaten im KiGa und ich brauche jeden Tag, wenn ich sie abhole so ca. eine halbe Stunde, bis das Kind sich mal dazu herabläßt, sich anziehen zu lassen oder auch selber anzuziehen, wie auch immer, es braucht auf jeden Fall mindestens eine halbe Stunde, bis wir diesen Kindergarten verlassen können. Ich habe da langsam keinen Bock mehr drauf.....)

Nunja, an diesem Punkt war mein Tag schon so ziemlich im Eimer. Später habe ich meine gute Laune am Telefon dann noch an meinem Mann ausgelassen, der von der Arbeit aus anrief, um zu fragen, ob er noch etwas vom Drogeriemarkt besorgen solle.

Gewendet hat sich die Laune dann immerhin, als ich in der Einkaufstasche dann ein kleines Mitbringsel entdeckte: von meinem Mann für mich, aus dem Drogeriemarkt:


"Rotbäckchen, RUHE & KRAFT, für die kleinen erholsamen Pausen im Alltag."

Ach, du mein lieber Mann, ich weiß schon warum ich ausgerechnet dich geheiratet habe!!!

Bunte Höllengrüße ins www,
Katy

Kommentare:

  1. ja, warum?!
    ich hab das jugendamt nicht informiert - hab mich kööööstlich amusiert und beidhändig eine petition unterschrieben: jeder mutter soll eine goldene medaille einmal im jahr verliehen werden. ;)
    bis freitag,
    kasia

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe Zuckerschnutte.... wie ich mit DIR empfinde... woran das nur liegen könnte?

    LG Alexia

    AntwortenLöschen
  3. Ach Ihr Lieben,
    danke für die Kommentare! Es ist immer schön, dass es andere Mütter gibt, denen es genauso geht oder zumindest ähnlich! JA, und dass eigentlich jede Mutter eine Medaille verdient hat, das unterschreib ich auch sofort. Bevor du Mutter wirst, kannste dir das ja echt nicht vorstellen, meine Güte, das bischen Kinder erziehen.... Pustekuchen!
    LG, Katy

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!