Dienstag, 17. Juli 2012

Isabella - Joana - Antonella

Bei crafteln steht der Monat Juli unter dem Motto "Streifen" und das gibt mir die Gelegenheit, euch endlich meine Isabella - Joanna - Antonella vorzustellen.
Ich weiß gar nicht mehr, wann ich das Shirt genäht habe, also es war schon dieses Jahr aber wann???
Ist ja egal, wahrscheinlich hat es nur auf den Streifenmonat gewartet! ;-)

Zu dem schwarz-weißen Streifenjersey bin ich zufällig gekommen, der war mal in einem Überraschungspaket von Michas-Stoffecke. Und da klar war, dass ich einen s/w-Stoff nicht für eine 3jährige vernähe, habe ich gefühlte Jahre später endlich ein Shirt für mich draus gemacht.
Eigentlich hatte ich mich endlich an einer Joana (von jolijou) versuchen wollen, das E-Book "liegt" ja erst seit letztem Jahr hier rum. Aber dann doch die Bedenken, dass der Schnitt vielleicht nicht so sitzen würde und dass ich mir dann den schönen Stoff versaut hätte. Außerdem hatte ich absolut keinen Bock, mir aus diesem Wust von DIN A4-Blättern einen Schnitt zusammenzukleben, den ich danach dann ja auch noch hätte kopieren müssen....
Nee, da bin ich dann doch mal lieber meiner Isabella (von cmz) treu geblieben, da weiß ich, dass sie paßt.
Ich habe den Schnitt dann aber insofern abgewandelt, dass ich mir von Joana die Blume geklaut habe und von Antonella (von Farbenmix) die Trompetenärmel.
Und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis! *lach*


Ich habe übrigens festgestellt (nachdem ich inzwischen neben Streifen auch Ringel verarbeitet habe), dass ich mit diesen Stoffen keine Probleme habe. Ich bin da auch kein Pingel und achte nicht so arg darauf, dass beim Zusammennähen wirklich Streifen auf Streifen liegt. Ich habe allerdings festgestellt, dass dennoch ganz von alleine enorm viele Streifen an den Nähten aufeinandertreffen, wozu sich also mehr Mühe machen?  ;-)

Aus demselben Überraschungspaket habe ich auch noch einen schw/weiß-geringelten Jersey hier liegen, der ebenfalls darauf wartet, von mir verarbeitet zu werden. Ich habe ihn bislang nicht angerührt, da es scheinbar ein Viskose-Jersey ist und ich irgendwie eine Hemmschwelle vor der Viskose habe, so von wegen flutschig oder so.
Aber heute ist mir die Erleuchtung für die Bestimmung des Stöffchens gekommen: FrauEmma (von Schnittreif). (Ja, es ist ein E-Book und ja, ich wollte keine E-Books mehr kaufen, so von wegen zusammenkleben und so, aber es scheint, als wäre der Schnitt genau das, was ich gerade suche.)
Das Ergebnis wird es diesen Monat allerdings nicht mehr geben, denn unser wohlverdienter Urlaub steht kurz bevor.
Ich hoffe aber, dass ich noch dazu komme, euch vorher meine in den letzten Tagen entstandenen Werke präsentieren zu können, denn nach einer mittelprächtigen Nähflaute, hat es mich endlich wieder gepackt und es ist einiges entstanden! :-)

Für heute sage ich aber mal ganz liebe Grüße ins www,
Katy

Kommentare:

  1. Na dann ..... auf in den Näh-Endspurt vor dem Urlaub!!!! Das Shirt gefällt mir richtig gut! Ich habe auf dem Stoffmarkt auch so einen s/w Ringelstoff mitgenommen! So ein Shirt wäre eine klasse Idee! Und langärmlig ist diesem Sommer nicht verkehrt......
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Nachbarin! :)))) Das hast Du richtig schön gemacht!
    (Sehen wir uns noch dieses Jahr?)
    Ich wünsche Euch einen erholsamen Urlaub, drücke Dich virtuell, Kasia

    AntwortenLöschen
  3. Das Oberteil ist echt super geworden!!!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!